OÖ Ticket

Öblarner Festspiele 2018

Der Festspielverein Öblarn sagt "DANKE" für 11 ausverkaufte Vorstellungen!
300 Darsteller und rund 150 Personen hinter den Kulissen haben in monatelanger Vorbereitungszeit an Paula Groggers Schauspiel "Die Hochzeit" gearbeitet und dieses zwischen 7. Juli und 11. August 2018 zur Aufführung gebracht. Spielleiter Bernhard Wohlfahrters Inszenierung begeisterte mehr als 7.500 Zuseher.
Nun gehen wir in eine wohlverdiente "Festspielpause". Informationen zum kommenden Festspiel werden zeitgerecht veröffentlicht.



Fotos der Premiere vom 7. Juli 2018 finden Sie hier.

facebook-button

Wir freuen uns über Rückmeldungen und Fragen aller Art.
Am besten Sie besuchen uns direkt auf unserer Facebook-Seite.

   


Die Handlung

Wenn Paula Groggers Schauspiel „Die Hochzeit" Publikum und Darsteller ins Jahr 1821 entführt, wird ein ganzer Ort zur Bühne. Alle paar Jahre verwandelt sich die Ennstaler Gemeinde Öblarn in jene „Bretter", die bekanntlich die „Welt bedeuten". Über 300 Laienschauspieler wirken im Stück "Die Hochzeit" von Paula Grogger mit und machen es damit zum größten Laientheater im Alpenraum. Im Mittelpunkt der Handlung steht Erzherzog Johann, der im Jahr 1821 als Brautführer des Pflegers zu Gstatt zu Gast in Öblarn war und die Hochzeit zu einer Begegnung mit seiner Herzensgeliebten Anna Plochl nutzte. Lebhaftes Treiben am malerischen Marktplatz, viele Zwiegespräche rund um die heimliche Liebe und die Sorgen und Nöte der Bevölkerung und fast schon in Vergessenheit geratenes Brauchtum schmiegen sich wie ein Mantel um die Handlung, die ihren Höhepunkt in der „Huldigung" Erzherzog Johanns, dem guten Geist der Steirer erreicht!

Als Spielleiter konnte der gebürtige Ennstaler Bernhard Wohlfahrter gewonnen werden, trotz seines jungen Alters mit umfangreichen Erfahrungen im Bereich Regie und Theater.

Öblarner-Festspiele

(c) Foto: Christoph Huber


   Foto (c) Christoph Huber