OÖ Ticket

Ihr perfekter Festspiel-Tag


Genießen Sie einen rundum perfekten Tag in Öblarn.
Damit Sie die Öblarner Festspiele in vollen Zügen genießen können, haben wir hier für Sie einen möglichen Tagesablauf zusammengestellt.


ab 14 Uhr - Anreise, Parken & Informationen

Eine ausreichende Zahl an Parkplätzen in Öblarn garantiert ein entspanntes Ankommen am Festspiel-Tag.
Bitte nehmen Sie Ihre warme Jacke oder Decke aus dem Auto ruhig mit, in den Abendstunden wird es kühl.
An heißen Tagen denken Sie bitte auch an Ihre Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung. Es ist auch die Mitnahme von Getränken in Plastikflaschen gestattet.

14:00 bis 15:30 Uhr - Einkehr

Stärken Sie sich in einem der Öblarner Gastronomiebetriebe - der Abend könnte länger dauern ...


15:30 Uhr - Festspielpfad & Ausstellung

Anschließend empfiehlt sich ein kurzer Spaziergang durch Öblarn, um die Stationen des Festspielpfades zu durchwandern. Hier erfahren Sie Interessantes über die Personen und geschichtsträchtigen Orte, die auch im Festspiel vorkommen. Im Kulturhaus Öblarn (Ku:L) ist über den gesamten Festspielzeitraum die Ausstellung "Unter'm Grimming" mit Bildern des Künstlers Bernd Hasler bei freiem Eintritt zu besichtigen.


16:30 Uhr - Paula Grogger Museum

An Festspieltagen (Freitage und Samstage von 7. Juli - 11. August 2018) hat das Paula-Grogger-Museum von 14 bis 17 Uhr für Sie geöffnet.
MitarbeiterInnen des Grogger-Hauses führen Sie gerne durch das historische Gebäude.

17:30 Uhr - Einlass

Wir freuen uns, wenn Sie sich pünktlich auf Ihren Sitzplätzen einfinden, damit die Öblarner Festspiele rechtzeitig beginnen können.
Bitte beachten Sie die Hausordnung und insbesondere Gegenstände, die zu Hause gelassen werden sollten.
Für Fragen stehen Ihnen hilfsbereite ÖblarnerInnen an zwei gekennzeichneten Info-Points zur Verfügung.
Als kleine inhaltliche Vorbereitung empfehlen wir den Kauf des "Programmheftes".

18:00 Uhr - 1. Akt und 2. Akt

19:45 Uhr - PAUSE

In einer rund 45-minütigen Pause haben Sie Gelegenheit mit den Schauspielern ins Gespräch zu kommen. Am besten in der eigens eingerichteten "Festspiel-Meile", in der Sie heimische Köstlichkeiten und Getränke erwerben können.


20:35 Uhr - 3. Akt

22:15 Uhr - Ende & Festspiel-Meile

Wir wünschen Ihnen noch viel Vergnügen in der "urigen" Festspiel-Meile. Für ausreichend Verpflegung und musikalische Unterhaltung ist gesorgt.
Sollte es länger dauern, denken Sie bitte daran, Ihr Auto nicht mehr in Betrieb zu nehmen. Hier finden Sie eine Liste der Beherberungsbetriebe.